Haus erben oder kaufen

Ein Haus erben oder kaufen – wie schätze ich den Wert ein?

Viele Menschen träumen davon, Hausbesitzer zu sein. Gerade in Deutschland ist es vor allem auf dem agreement-303221_640Land üblich, dass eine Familie ihr eigenes Haus besitzt. Dieses wird dann an die nachfolgende Generation weitergegeben. So kommt es, dass es hier in Deutschland recht viele alte Immobilien gibt.

Wenn Sie eine Immobilie erben und ernsthaft überlegen, diese zu übernehmen oder wenn ein Haus zum Verkauf steht, stellt sich die Frage: Lohnt es sich überhaupt, dieses Haus zu übernehmen oder erwerben? Wenn Sie es erben oder anderweitig übernehmen können, sollten Sie die ideellen Werte unbedingt von den materiellen trennen.

Den Wert eines angebotenen Hauses einzuschätzen, ist alles andere als einfach. Auch wenn ein Haus auf den ersten Blick in einem hervorragenden Zustand zu sein scheint, kannes dennoch schwerwiegende Mängel haben. Als Laie wird es Ihnen schwerfallen, die Lage richtig einzuschätzen, sinnvollerweise sollten Sie einen Experten zu Rate ziehen. Aber natürlich können Sie vorher schon ein paar grundlegende Dinge abklären, damit sich die Ausgabe für den Experten auch wirklich lohnt.

Was vorab zu beachten ist

Was Sie selber schon einmal prüfen können ist zum Einen die Lage des Hauses, viele alte Häuser standen früher in einer besseren Lage und Umgebung als heute, einfach bedingt durch Veränderungen der Umwelt, Straßenbau, Fluglinien, Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln, die Lage der ärztlichen Versorgung, Schulen etc. Zum Anderen können Sie schon herausfinden, ob alle nötigen Anschlüsse vorhanden sind und den aktuellen Standards entsprechen. In Frage kommen hier Heizungen, Kanal- und Wasseranschlüsse.

Was noch für den Laien augenfällig ist:

  • Wie sieht das Fundament aus, wirkt es solide?
  • Sind alle Wände trocken, gibt es Spuren eines Wasserschadens?
  • Sind die Kellerräume trocken oder tritt Grundwasser ein?
  • Sind die Wände und Fenster ausreichend gedämmt?
  • Ist das Dach dicht und wie ist der Allgemeinzustand des Daches sonst?
  • Gibt es Risse in den Wänden?
  • Finden sich Spuren von Schimmel?

Wie werden die Kosten für anfallende Straßenarbeiten berechnet? Manche Gemeinden legen dies um, die meisten bitten Sie allein zur Kasse. Wenn Sie diese Punkte für sich zufriedenstellend und positiv beantworten können und Ihnen das Haus immer als lohnender Kauf erscheint, können Sie den Fachmann hinzuziehen. Auch wenn die Kosten für ein Gutachten eine Investition bedeuten, sollten Sie es unbedingt nutzen.

Die Gewissheit, dass sich der Kaufpreis angemessen ist und Sie einen Rahmen, der auf Sie zu kommenden Ausgaben abstecken können, ist unbezahlbar. Oder Sie können einen besseren Kaufpreis aushandeln oder gar vom Kauf Abstand nehmen und sich einen Verlust und viel Ärger ersparen.

Comments are closed.